Ein Sportverein ohne Sport - ein Szenario, das wir uns noch vor einigen Tagen nicht in den schlimmsten Träumen hätten vorstellen können. Es ist nun Realität. Wir bedauern natürlich zutiefst, aktuell keine sportlichen Angebote zur Verfügung stellen zu können. Diese Tatsache verkommt für uns alle jedoch zur absoluten Nebensächlichkeit. Unser aller Anliegen muss es uneingeschränkt sein, zur Verlangsamung der Verbreitung des Coronavirus beizutragen.

Daher bitten wir euch, den aktuell geltenden Anweisungen in Form der Ausgangsbeschränkungen ausnahmslos Folge zu leisten. Wir alle müssen physische Kontakte weitestgehend einschränken - dies bedeutet jedoch nicht, soziale, gar emotionale Kontakte zu meiden. Wir müssen mehr zusammenhalten denn je - nur mit physischem Abstand! Behaltet bitte offene Augen und Ohren in eurer Nachbarschaft oder eurem Bekanntenkreis. Unterstützt die Ãlteren und schwächeren Menschen in eurem Umfeld, so gut ihr könnt.

Lasst uns - mit physischem Abstand - enger denn je zusammenrücken! Wir wünschen euch nur das Allerbeste! Bleibt gesund!

Die aktuelle Entwicklung des Coronavirus hat uns zur Entscheidung veranlasst, den kompletten Spiel- und Trainingsbetrieb aller Abteilungen des TSV mit sofortiger Wirkung (ab dem 13.03.2020) bis auf Weiteres einzustellen.

Mit der Entscheidung des BFV als letztem Verband, den Spielbetrieb auszusetzen, sowie der Ankündigung der bayerischen Landesregierung zur Schließung von Schulen und Kitas ab Montag (16.03.2020) sahen wir keine andere Möglichkeit, als diesen klaren Schritt zu gehen.

Über aktuelle Entwicklungen und den Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Sportbetriebs werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Wir bitten um euer Verständnis! Lasst uns alle dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen! Wir alle sind dafür verantwortlich, dass sich kranke, ältere und schwächere Menschen nicht einer zusätzlichen Gefahr aussetzen müssen.

Lieben Dank für eure Unterstützung!

TSV - Helau!!!

Wir laden ein zum großen Kinderfasching! Alle Kinder mit ihren Eltern (auch Nichtmitglieder!) heißen wir am Rosenmontag in der Mehrzweckhalle herzlich willkommen! Ab 14 Uhr wartet ein kunterbuntes Programm auf die Kleinen.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

Good news! In Kooperation mit dem kicker haben wir pünktlich zum Start der Fußballsaison unsere vereinseigene App. Ob aktuelle Facebook-News, sämtliche Spieltermine und Kader unserer drei Mannschaften oder exklusive News über Push-Benachrichtigungen - mit der neuen TSV-App bleibt ihr immer auf dem Laufenden!
Die App kostet natürlich nichts und ist ab sofort im AppStore herunterzuladen:
Für Android: Einfach "TSV Münnerstadt" in der Playstore-Suche eingeben, die App installieren und schon landet das TSV-Wappen auf eurem Display!
Für iOS: Hier nennt sich die App "kicker Vereinsheim". Nach dem Öffnen der App klickt ihr auf Verein suchen. Dann wählt einfach den TSV Münnerstadt aus, bestätigt dies mit einem Klick auf "Das ist mein Verein" und schon landet das TSV-Wappen auf dem Display.
Aktiviert am besten direkt eure Push-Nachrichten. Somit wird euch nichts mehr entgehen.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei der Nutzung!

Bild könnte enthalten: 13 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Himmel und im Freien

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 b des Schönborn-Gymnasium mit Kunstlehrerin Tanja Sobisch und TSV-Vorstand Johannes Wolf - Foto: TSV

Vielen vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler der 7 b des Schönborn-Gymnasiums um Kunstlehrerin Tanja Sobisch! Die Zusammenarbeit in den letzten Wochen hat uns riesigen Spaß gemacht. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Wir kommen immer wieder sehr gerne auf euch zurück, wenn wir mal wieder einen Farbtupfer am Sportzentrum gebrauchen können.

Hier der Bericht der Saale-Zeitung über das Projekt...

Münnerstadt: Vermummte Schüler gestalten Kunstprojekt

Gymnasiasten der 7b des Münnerstädter Schönborn-Gymnasiums gestalteten in einem außergewöhnlichen Schulprojekt einen Frachtcontainer künstlerisch.

Ein Frachtcontainer ist von Haus eine eher schmucklose Angelegenheit. Der TSV Münnerstadt hat einen solchen Container vor einiger Zeit als Lagerraum angeschafft und ihn am Parkplatz neben dem Sportzentrum deponiert. Das hat nach Angaben von TSV-Finanzvorstand Johannes Wolf wegen der Optik auch für kritische Stimmen gesorgt. Im Rahmen eines Schulprojektes hat der Blechkasten nun ein ansprechendes Äußeres erhalten.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich

Der TSV-Gyrosstand beim Stadtfest mit v.l. Annette Schmucker, Roland Ballner und Christian Schmucker - Foto: Johannes Wolf

Es bleibt uns nur zu sagen: DANKE, DANKE, DANKE an alle, die ihren Anteil an den drei überragenden Tagen hatten! Ihr seid spitze! Ein besonderer Dank auch an die Verantwortlichen der Stadt Münnerstadt um Kilian Düring und Nicolas Zenzen für die effektive und unkomplizierte Zusammenarbeit sowie die tolle Programmgestaltung!