Liebe Mitglieder und Freunde des
TSV 1863 Münnerstadt e.V.:
 
Die Chronik enthält 421 Seiten und zeigt vor allem die Geschichte des TV, SV 
und des TSV Münnerstadt auf. Jederzeit kann man diese bei Ronald Ballner 
(Deichmannstraße 18) in Münnerstadt zu einem moderaten Preis von 25,-Euro 
erwerben. Weitere Möglichkeiten zum Kauf findet man im „KulTourisMus“-Büro, 
sowie bei Elektro Schilling. 
 

 

TSV stellt in der Alten Aula Vereinschronik zum 150-jährigen Bestehen des Vereins vor

 

„Das Buch wird für Gesprächsstoff in der Stadt sorgen“ – dies kündigte Josef Schäfer, Mitautor der Chronik des TSV Münnerstadt, an. Das Buch, das anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Vereins verfasst wurde, soll den Münnerstädtern einen Rückblick auf die langjährige und vielfältige Geschichte des Sportvereins und Turnvereins aus Münnerstadt und deren Fusion im Jahr 1980 zum TSV bieten. Die Chronik, die rund 350 Seiten umfasst, wurde am Freitag offiziell in der städtischen Aula vorgestellt, ist allerdings noch nicht vollständig fertiggestellt.

Information über den Wechsel der Lastschrifteinzüge vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

Foto: Dieter Britz

 

(riz) Ein besonderer Höhepunkt des Kommersabends zum 150-jährigen Bestehen des TSV Münnerstadt war die Verleihung der silbernen Raute des bayerischen Fußballverbandes an die Fußballabteilung des TSV durch den Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Georg Stöth. Um diese Auszeichnung zu erhalten, würden ehrenamtliches Engagement, Jugendarbeit, Breitensport und Prävention verlangt, so Stöth. Er betonte: „Der TSV Münnerstadt hat im sportlichen und im gesellschaftlichen Bereich sehr viel getan.“ Bei der Verleihung der Silbernen Raute: (von links) TSV-Co-Vorsitzender Gerd Zeitler, Bürgermeister Helmut Blank, Kreis-Ehrenamtsbeauftragter Georg Stöth, Ehrenvorsitzender Peter Will, Co-Vorsitzender Günter Scheuring, Landrat Thomas Bold und Ehrenvorsitzender Karl Scharf.

Quelle: http://www.mainpost.de/