Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden der diesjährigen Oldie-Night am Faschings-Samstag!

 

Hier ein Bericht aus der Saale-Zeitung vom 12.02.2018:

Volles Haus bei der Mürschter Oldie-Nacht

700 Besucher aus der ganzen Region tanzten bei der Mürschter Oldie-Night bis weit nach Mitternacht
 
Ausverkauftes Haus, gute Stimmung und ein begeistertes Publikum. TSV-Vorstand Günter Scheuring ist rundum zufrieden mit der Oldie-Night 2018 in der Münnerstädter Mehrzweckhalle. "Es war ein gelungener Abend", betont er. Der Verein habe nur positiven Zuspruch erhalten. "Wir sind sehr zufrieden". Spaß hatten an diesem Abend auch die Musiker. Gerhard Schubert von der Münnerstädter Formation "Bodygards" schwärmt von der sympathischen Atmosphäre. Gefreut hat ihn, dass Tänzer aller Altersklassen das Tanzparkett von der ersten Minute an füllten. Die Oldie-Night haben die Bodygards vor mehr als 20 Jahren ins Leben gerufen. Sie selbst haben 20 Mal bei diesem Event auf der Bühne gestanden. Das Konzept, eine überregionale Tanzveranstaltung zum Fasching anzubieten, habe sich bewährt, meint Schubert. Zwei Bands standen an diesem Abend auf der Bühne: Die "Bodygards" und die "Firestones". Zum zweiten Mal bestritten sie gemeinsam diesen Abend. Ob es wegen der städtischen Sanierungsabsichten vorerst die letzte Oldie-Night im Münnerstädter Sportzentrum war, das ist schwer zu sagen. "Wir wissen nichts", meint TSV-Vorstand Günter Scheuring. Die Stadt plant die Generalsanierung der Halle, wann es jedoch losgeht, darüber gibt es keine Informationen. 2018 stand aber einmal im Raum. Deshalb will der TSV sobald wie möglich eine Auskunft von der Stadt, weil solche Veranstaltungen wie die Oldie-Night eine langfristige Planung benötigen.