Foto: Reinhold Nürnberger (Mainpost)

So urteilte Laura Johannes nach Ihrem Sieg bei den Unterfränkischen Crossmeisterschaften in Langendorf. Bei eisigen Temperaturen ließ Sie in einer Zeit von 12,15min. über die 2,7km die Konkurrenz weit hinter sich.

Noch rechtzeitig vor Meldeschluss konnte Iris Heid nach langjähriger Abstinenz sich für die 60m Hürden qualifizieren. Sie kam bei dem Seniorensportfest in Fürth am 11.02.2012 in einer Zeit von 10,18sec. bei den W45 auf Rang 3. „Was man gelernt hat verlernt man nicht so schnell, aber da ist sicher noch eine Zeit unter zehn Sekunden drinnen.“ so Heid.

Foto: Reinhold Nürnberger (Mainpost)

Bei der Nordbayerische Hallenmeisterschaft am 05.02.2012 holte sich Laura Johannes in der U14 mit einer persönlichen Bestleistung in 2:39,96 min. die Bronzemedaille.

In der gleichen Altersklasse sprintete Deborah Adam über 60m im Vorlauf 8,68sec (ebenfalls persönliche Bestleistung) und 8,73sec. Im Endlauf auf Platz 5.

 

Image and video hosting by TinyPic

Trotz angeschlagener Gesundheit holt sich Laura Hofmann (re.) bei den Bayerischen Hallenmeisterschaft in Fürth Platz 8 über 200m in einer Zeit von 27,29sec. Nur 4 Huntertstel Sekunden blieb Sie hinter Ihrer Trainingskollegin Jessica Reichert (li.) vom FSV Hohenroth. Julia Wenzke verfehlte trotz persönlicher Hallenbestzeit bei den Frauen mit Ihrer Zeit von 27,09.sec. über 200m nur knapp den Endlauf.

Foto: Anand Anders (Mainpost)

Steigende Teilnehmerzahlen bei den Kreishallenmeisterschaften am 21.01.2012 der Schüler des Kreises Rhön/ Saale sprechen für sich.

Saisonstart nicht optimal gelaufen

Startgemeinschaft "Rhöner Mädels" holt 3.Platz in der 4 x 200m Staffel

(l.n.r Marie-Sofie Steiner, Jessica Reichert, Julia Wenzke, Laura Rößler)