Während Nick Przeliorz in Markt Schwaben mit seinen beiden Titeln für Furore sorgte, fand gleichzeitig (10.-12. Juli) die Deutsche Meisterschaft der Senioren im sächsischen Zittau statt.

Für Tanja Köhler reichte dieses Mal ein einziger Versuch zu Gold. Nach einem Speerwurf über 38,01 Meter stand Tanja ganz oben auf dem Treppchen.

Iris Heid musste sich mit 1,50 Meter im Hochspruch mit der Bronzemedaille begnügen. Zum Versuch zur Goldmedaille konnte Iris verletzungsbedingt leider nicht mehr antreten. Somit stand auch fest: Unsere Sprint-Staffel konnte durch den Ausfall von Iris nicht ins Rennen gehen.

Dennoch war es für die Truppe ein schönes, lustiges Wochenende in einer schönen Gegend mit ganz vielen netten Leuten.