Die Trainingstage in Oberhof sind für unsere Leichtathleten mittlerweile fast zur Routine geworden. Am perfekten Trainingsgelände fühlen sie sich schon beinahe so heimisch wie am Mürschter Sportzentrum. Was liegt da näher, auch anderen Abteilungen die Möglichkeit  zu geben, ein Trainingsprogramm am Grenzadler abzuhalten. So lud Leichtathletik-Coach Bernd Neumann am Dienstag, den 26.05.2015, wiederholt unsere Turnerinnen um Abteilungsleiterin Katja Planer nach Oberhof ein, um sich Seite an Seite mit Weltklasse-Sportlern wie dem Kombinierer Ronny Ackermann austoben zu können.

Besondere Freude bereitet vor allem das Betreten des Imitationsraumes, in dem der Spaß an Sprüngen vom Trampolin in die Schnitzelgrube im Vordergrund steht.

Die Leichtathleten spulten am Dienstag und Mittwoch wieder ein äußerst intensives Trainingspensum ab. Neben 50-Meter-Sprints am Vormittag wurde besonderer Wert auf die Einheiten im Kraftraum gelegt. Nach abschließedem Staffel-Training am Mittwoch hatten sich die Mädels und Jungs ihre Pizza redlich verdient.