Mit acht Schülerinnen war der TSV am Samstag, den 16.05.2015, vertreten auf der Reise nach Kitzingen zur unterfränkischen Blockmeisterschaft. Die Mädels schlugen sich allesamt super.

Überragt wird das Abschneiden vom Titel von Amy Przeliorz im Block Lauf der W13. Sie erreichte nach fünf Disziplinen 2115 Punkte, womit sie 25 Punkte vor ihrer ersten Verfolgerin lag. Ganz zufrieden war Trainer Bernd Neumann jedoch dennoch nicht: "Die 800 Meter in 2:45,09 Minuten waren ganz stark, mit dem Weitsprung (4,32 Meter) bin ich auch zufrieden." In den drei weiteren Disziplinen, dem 75-Meter-Sprint, dem Hürden-Lauf über 60 Meter sowie Amys Paradedisziplin, dem Ballwurf, sah Bernd jedoch noch Verbesserungspotenzial.

Ihr Bruder Nick musste in Kitzingen zwar nicht in die Startblöcke, unterstützte dafür unseren Trainer an allen Ecken und Enden und führte die Mädels souverän durch den Wettbewerb.

Für Lara Mahlmeister reichte es im Block Wurf der W15 nur knapp geschlagen mit 2116 Punkten für den dritten Platz. Ein wenig Pech im abschließenden Diskuswurf stand dem Titel im Wege.

Hervorzuheben ist der starke zweite Platz von Marie Burger. Sie lag im Block Lauf der W12 mit 1857 Punkten am Ende nur 24 Punkte hinter der Siegerin aus Aschaffenburg.

Die Mannschaft der U14 in der Besetzung Amy Przeliorz, Marie Burger, Franziska Witke, Emma Mangold, Jule Köhler und Selma Schmitt belegte Rang 3.

Für Madeline Hina reichte es mit 1987 Punkten im Block Sprint/Sprung der W14 zu einem guten fünften Platz.