Mit mehr als dreißig Athleten jeder Altersgruppe waren unsere TSV-Leichtathleten am Samstag, den 09.05.2015, am Start bei der Kreismeisterschaft in Bad Kissingen. Im Vordergrund stand dabei jedoch nicht der Gewinn von möglichst vielen Titeln, vielmehr war es das Anliegen unserer Trainer und Übungsleiter, den Teamgedanken aufleben zu lassen. Dies gelang bestens: Es war vor allem beeindruckend, wie sich die etwas Älteren um unsere ganz Kleinen kümmerten, die teilweise erste Wettkampfluft schnuppern durften. Großer Dank geht auch an Frank Böttcher, der unsere Übungsleiterinnen sowie Bernd Neumann mit großem Engagement unterstützte!

Dass ganz nebenbei 26 Kreismeistertitel heraussprangen, ist natürlich dennoch hervorzuheben. Herzlichen Glückwunsch! Höhepunkt war der 100-Meter-Lauf von Nick Przeliorz. Fast bei Windstille lief Nick zur persönlichen Bestzeit von fabelhaften 11,16 Sek.. Das bedeutet gleichzeitig die Quali für die Dt. Meisterschaft in Jena. Die gelang auch seinem Würzburger Staffelkollegen Niklas Wiethoff, der ebenfalls mit 11,19 Sek. zu einem persönlichen Hausrekord lief. Auch unsere Staffelgemeinschaft mit der TG Würzburg nutzte die Gelegenheit, sich in 44,68 Sek. für Jena zu qualifizieren.

Wieder super in Form zeigte sich Deborah Adam, die trotz starken Gegenwindes in 13,11 Sek. souverän den Titel über 100 Meter ersprintete.

Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung unseres Neulings Timo Reinhart, der in der U18 bei seiner Wettkampfpremiere gleich in 12,47 Sek. zum Titel über 100 Meter lief.

Fest steht: Wir haben derzeit ein super Team am Start, für das eine vielversprechende und abwechslungsreiche Saison ansteht.