Der 19. Kreuzberglauf der DJK Schönau, bei dem am Sonntag auch wieder die unterfränkischen Berglaufmeister ermittelt wurden, stellte eine nebelige Angelegenheit dar.

Zu den älteren Semestern, die eine verkürzte Strecke von 6,2 Kilometern in Angriff nahmen, zählte nicht zuletzt der 73-jährige Münnerstädter Horst Weese, der am Laufen vor allem „das Extreme“ liebt. Vielleicht auch deshalb kalkulierte er das persönliche Aufwärmprogramm vom Schönauer Sportgelände zum Kurzstrecken-Start so knapp, dass er dort mit dreiminütiger Verspätung erschien. Für den Gesundheitssportler allerdings kein allzu großes Problem. Schließlich ist Horst Weese in erster Linie aktiv, um fit zu bleiben: „Ich habe vor 30 Jahren mit diesem Sport angefangen, weil ich vor allem auch Bandscheiben-Probleme hatte. Die sind seither weg und ich kann zentnerschwere Lasten heben.“

 

Ergebnisse Unterfränkische Meisterschaft:

10,2 Kilometer, Einlauf: 1. Felix Bauer (TV Ochsenfurt) 46:25 Minuten; 2. Daniel Schmidt 46:44; 3. Alexander Schreck (beide SC Ostheim) 47:24; 4. Rene Amtmann (TSV Thüngersheim) 47:45; 5. Matthias Pfuhlmann 48:58; 6. Ulli Pfuhlmann (beide LG Haßberge) 49:19; 7. Matthias Krah (TV Bad Brückenau) 49:26; 8. Wolfgang Pulzer (LG Haßberge) 49:46; 9. Andreas Stubenrauch (RSV Wollbach) 50:27; 10. Dietmar Schultheis (TSV Oberstreu) 50:35.

Männliche Jugend U 20: 1. Felix Bauer; 2. Christian Topitsch (SC Ostheim) 51:12; 3. Julian Müller (HSV Birnfeld) 53:04; Männer: 1. Daniel Schmidt; 2. Rene Amtmann; 3. Matthias Krah.

M 40: 1. Alexander Schreck; 2. Dietmar Schultheis.

M 45: 1. Matthias Pfuhlmann; 2. Ulli Pfuhlmann; 3. Wolfgang Pulzer; M 50: 1. Winfried Endres (TV Bad Brückenau) 51:20; 2. Leo Pototzky (RV Wombach) 1:01:20 Stunden; 3. Michael Müller (HSV Birnfeld) 1:03:04; M 55: 1. Karl-Heinz Handel (TV Bad Brückenau) 51:38; 2. Dieter Büttner (TSV Bischofsheim) 55:17; 3. Hans Wagner (TV Bad Brückenau) 55:44; M 65: 1. Hubert Appl (TSV Brendlorenzen) 1:04:24; 2. Günter Straub (TSV Münnerstadt) 1:08:07; 3. Erich Schmitt (SC Ostheim) 1:08:37; Weibliche Jugend U 20: 1. Maja Betz (SC Ostheim) 58:33; Frauen: 1. Anna-Lena Klee (SC Ostheim/1. W 30) 54:03; 2. Heide Pototzky (RV Victoria Wombach/1. W 50) 1:05:31; 3. Ingeborg Joa (TV/DJK Hammelburg/2. W 50).

6,2 Kilometer, M 70: 1. Siegfried Keß (TSV Rannungen) 49:08; 2. Horst Weese (TSV Münnerstadt) 56:47; M 75: 1. Franz Stockheimer (TSV Brendlorenzen) 49:37; 2./3. Werner Schmittner (TV Ochsenfurt) und Lothar Ganß (DJK Salz) 59:25; W 65: 1. Gerlinde Schmittner (TV Ochsenfurt) 47:49.

 

Bericht: Mainpost