Noch rechtzeitig vor Meldeschluss konnte Iris Heid nach langjähriger Abstinenz sich für die 60m Hürden qualifizieren. Sie kam bei dem Seniorensportfest in Fürth am 11.02.2012 in einer Zeit von 10,18sec. bei den W45 auf Rang 3. „Was man gelernt hat verlernt man nicht so schnell, aber da ist sicher noch eine Zeit unter zehn Sekunden drinnen.“ so Heid.

Im Hochsprung gewann Sie sicher mit 1,50m.

Eva Wilm entschied sich kurzfristig und erreichte zwei Vizeplätze in der W40 über 100m in 14,33sec. und 200m in 28,95sec.