Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen

                         Horst Weese (links) nach seinem Marathon-Vizetitel in München - Foto: TSV

Er kann's einfach nicht lassen. 77 Jahre - und ehrgeiziger denn je. In Wien sorgte der Kenianer Kipchoge für Furore, als er unter Laborbedingungen beim Marathon erstmals die Zwei-Stunden-Marke knackte. Da musste unser Horst also nachlegen. Auch ohne die Unterstützung von 41 Tempomachern und ohne künstliche Steilkurven - wie es in Wien der Fall war - absolvierte Horst am Sonntag, den 13.10.2019, in München die 42,195 Kilometer. Am Ende sprang in der M75 die Silbermedaille auf Landesebene heraus. Respekt, Horst! Mal abwarten, ob Herr Kipchoge mit 77 Jahren auch noch Marathon läuft.