Quelle: Main-Post

 

FC Bad Brückenau II – TSV Münnerstadt 30:29(16:13).

 

Das hat wirklich niemand erwartet.

Bad Brückenaus Reserve setzte sich zum Saisonauftakt in einem wahren Handball-Krimi mit 30:29 gegen die Münnerstädter durch.

 

 Die Partie war jederzeit ausgeglichen, die emotional und leidenschaftlich von den Kontrahenten geführt wurde.

Die Teams forcierten von Beginn an das Tempo, machten mächtig Alarm vor den jeweiligen Toren und hatten im Abschluss manche Delikatesse zu bieten. Lagen die Jungs von der Sinn mal hinten, auch mit drei Toren, kämpften sie sich vorbildlich heran.

Das Münnerstädter Drama nahm in den letzten Minuten seinen Lauf, in denen man drei Mal in Führung lag. Der Schlüssel zum letztlich knappen FC-Erfolg lag zweifellos bei Tom Schumm, der beim Schlussakkord den entscheidenden Treffer setzte.