Vorbericht unseres Gegners Sulzbach-Rosenberg

 

 

Startschuss für das Abenteuer Landesliga

 

Neu formierte männliche A-Jugend gastiert beim TSV Münnerstadt

 

Am Samstag den 21.09.13 startet die männliche A-Jugend des HC Sulzbach in die Landesliga Saison 2013/14.
 


Die Mannschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr immens verändert, verließen doch nicht weniger als 6 Spieler die Mannschaft. Aufgefangen werden soll dies nun durch 4 Neuzugänge, 3 davon aus dem Amberger Nachwuchs.
Neben dem, aus Sicht der Spieler leider, üblichen Fokus auf Kraft und Fitness musste in der Vorbereitung also insbesondere im Zusammenspiel einiges an Feintuning betrieben werden. Nicht zuletzt aufgrund der schlechten Hallensituation verlief die Vorbereitung aber eher suboptimal und somit kommt den Sulzbacher Trainern der Saisonauftakt etwas zu früh.

Ein positiver Aspekt ist das der Gegner kein Unbekannter ist. Bereits in der Quali zur LL stand man dem TSV in deren Halle gegenüber. Nach einem hart umkämpften Match, in dem man über weite Strecken im Hintertreffen lag, konnte man sich im Endspurt noch den 20:18 Erfolg sichern, welcher letzlich den Grundstein zur LL-Qualifikation legen sollte.
Der Gegner dürfte also über genügend Motivation verfügen um sich dieses Mal nicht „die Butter vom Brot nehmen zu lassen“.
Die Münnerstädter verfügen über einen sehr guten ausgeglichenen Kader, aus dem der Torhüter und der Halblinke, welcher die Hauptlast des Torewerfens trägt, heraus stechen.

Ein gutes Ergebnis kann aber nur erzielt werden, da sind sich die Trainer einig, wenn die Spieler zu 100% konzentriert sind. Insbesondere die technischen Fehler beim letzten Vorbereitungsturnier haben den Trainern doch ziemliche Kopfschmerzen bereitet. Sollten die Sulzbacher ihr Nervenkostüm im Griff haben, verfügen sie über ausreichend spielerische Mittel um den Hausherren Paroli bieten zu können.
In der Abwehr muss geschlossen im Kollektiv gerbeitet werden um die Kreise von besagtem Hauptangreifer einzuengen. Ansonsten bereitet die Abwehr vor Torhüter Benni Krieg wenig Anlass zur Sorge; hier hat sich das neue formierte Kollektiv schnell gefunden.

Leider sind derzeit die Spieler Plößl und Birner angeschlagen, was die Wechselmöglichkeiten doch erheblich einschränkt. Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Eine oder Andere noch zum Saisonstart gesund meldet.
Anwurf der Partie ist um 17:00 Uhr in der Sporthalle am Kleinfeldlein in Münnerstadt.

Aufstellung:
Tor: Krieg
Feld: Wismeth, Rohrbach, Rösel, Meta, Maul, Pizzurro, Kührlings, Werner, Falk, Plößl (?), Birner (?)

 

Quelle: HC Sulzbach-Rosenberg