Die zweite Mannschaft des TSV musste am vergangenen Sonntag zwei späte Gegentreffer hinnehmen und ging somit, trotz langanhaltender Führung, punktelos aus der Partie gegen den TSV Nüdlingen hervor. Thomas Merkle hatte die Glasauer-Elf kurz nach Seitenwechsel in Führung gebracht, ehe die Nüdlinger innerhalb der letzten 10 Minuten das Spiel doch noch drehen konnten.

Etwas besser lief es für die Bezirksliga-Elf des TSV: Beim zweitplatzierten SV Euerbach konnte man in einer temporeichen Partie ein 2:2-Unentschieden erreichen. Nach zweimaliger Führung durch die Tore von Julian Göller und Niklas Markart konnten die Gastgeber jeweils durch genutzte Standardsituationen ausgleichen. Kurz vor Schluss wäre dem TSV bei einer Kontersituation beinahe noch der "lucky punch" geglückt, doch es blieb beim gerechten Unentschieden.

 

Ergebnisse und Torschützen des vergangenen Wochenendes:

 

TSV Münnerstadt II 1:2 TSV Nüdlingen

Tore: 1:0 Merkle (49.), 1:1 Bartsch (80.), 1:2 Bartsch (90.)

 

SV Euerbach/Kützberg 2:2 TSV Münnerstadt

Tore: 0:1 Göller (21.), 1:1 Heinisch (23.), 1:2 Markart (27.), 2:2 Rogers (59.)