FC Reichenbach II - TSV Münnerstadt II 0:0

 
Trotz der erwarteten Überlegenheit kam die Glasauer-Elf beim FC Reichenbach nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Schon vor der Pause ließen Kevin Mangold, Florian Kessler sowie Kai Thomann gute Möglichkeiten zum Führungstor aus. Nach Wiederanpfiff kam auch noch eine Portion Pech dazu, als ein Thomann-Kopfball von der Latte zurück ins Feld prallte. Tabellarisch ist die Ausgangslage für den Blattschuss am kommenden Samstag dennoch geschaffen, mit einem Dreier gegen den VfB Burglauer II könnte Blauweiß den Titel vor heimischem Publikum unter Dach und Fach bringen.

 
Tore: Fehlanzeige