TSV Rothhausen/Thundorf II - TSV Münnerstadt II 0:13 (0:6)


Die zweite Mannschaft ist weiterhin nicht zu bremsen. Das Tabellenschlusslicht war mit über einem Dutzend Gegentoren gar noch gut bedient, traf doch alleine der viermalige Torschütze Kai Thomann drei Mal das Aluminium. 

Entscheidend für den Erfolg waren die schnellen Tore durch Kevin Mangold und Michael Knysak, welche den Widerstand der Gastgeber schon im Keim erstickten. Durch den Punktverlust des Verfolgers TSV Ebenhausen II steht die Glasauer-Elf vier Spieltage vor Saisonende nun schon mit sechs Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Tore: 0:1 Kevin Mangold (3.), 0:2 Michael Knysak (5.), 0:3/0:4 Kai Thomann (27./Foulelfmeter/31.), 0:5 Stefan Wiethe (41.), 0:6 Michael Knysak (42.), 0:7 Christoph Ballner (47.), 0:8/0:9 Kai Thomann (51./62.), 0:10 Michael Halupczok (68.), 0:11 Christoph Ballner (82.), 0:12/0:13 Marcel Bernhard (82./85.).