FC Poppenlauer II - TSV Münnerstadt II 1:3 (1:2)


Gegen einen guten Gegner hatte Blauweiß besonders im ersten Abschnitt seine liebe Müh und Not. Nach dem frühen Rückstand war es in erster Linie Kai Thomann zu verdanken, dass die Glasauer-Elf zum Wechsel in Führung lag. Per Doppelschlag stellte der Mittelfeldspieler die Weichen auf Sieg.

 Nach der Pause boten dem TSV sich mehr Räume, welche Kevin Mangold in der Schlussphase zur Entscheidung nutzte. Sein Debut für den TSV Münnerstadt feierte derweil Markus Neugebauer, der im Winter ans Kleinfeldlein gestoßen war.

 

Tore: 1:0 Lukas Frank (19.), 1:1/1:2 Kai Thomann (31./37.), 1:3 Kevin Mangold (77.).