Den Nachwuchs-Kickern fällt häufig leicht, was so manch gestandener Champions-League-Profi nicht über sich bringt. Beispielhafte Fairness gab es im Endspiel des Münnerstädter U-15-Turniers zu sehen. Im Endspiel zwischen dem gastgebenden TSV sowie dem FC Hammelburg kam es beim Stand von 1:1 zu einem Schiedsrichterball, welcher Hammelburgs Kapitän Nico Neder unabsichtlich als perfekte Bogenlampe in den TSV-Kasten setzte. Eigentlich wollte Neder die Kugel lediglich zu Torhüter Xaver Rappelt zurückspielen, der jedoch zu weit vor seinem Tor stand.

 

Statt nun aber die Führung zu verteidigen, entschlossen die Hammelburger sich direkt, die Hausherren zum 2:2-Ausgleich durchspazieren zu lassen – eine tolle Szene. Wie so häufig schrieb der Fußball hernach eine kuriose Geschichte und belohnte Neder mit dem „gewollten“ Siegtreffer eine Minute vor dem Ende. Auch ansonsten zeigten die Münnerstädter Organisatoren sich mit dem Gezeigten bei ihrer traditionellen Jugendturnier-Serie überaus zufrieden.
 



Top-Platzierungen Jugendturniere

U-17-Junioren 1. DJK Salz 2. TSV Brendlorenzen 3. TSV Münnerstadt

U-15-Junioren 1. FC Hammelburg 2. TSV Münnerstadt 3. SG Sulzthal

U-13-Junioren 1. TSV Münnerstadt II 2. FC Poppenlauer 3. TSV Münnerstadt

U-11-Junioren 1. FC Strahlungen 2. DJK Öhrberg 3. TSV Münnerstadt