Foto: Johannes Wolf

Der Klassenerhalt ist gepackt. Durch den bärenstarken 1:0-Sieg unserer Jungs im Relegations-Rückspiel gegen die Zweite des 1. FC Sand können wir für das neunte Jahr Bezirksliga planen. Joker Sebastian Blank setzte mit seinem 1:0 in der 90. Minute den Deckel auf eine überlegene Vorstellung unserer Mannschaft.

Weiter geht´s! Das 1:1 am Samstag gegen den FC Gerolzhofen war zwar kein Fußball-Leckerbissen, reichte unseren Jungs aber zum Erreichen der nächsten Relegationsrunde. Jetzt noch ein Erfolg nach zwei Spielen gegen den FC Sand II - und der Klassenerhalt in der Bezirksliga Ost wäre geschafft. Dafür sind wir aber wieder auf zahlreiche Unterstützung angewiesen. Los geht´s am nächsten Mittwoch um 18:30 Uhr in Sand am Main, bevor es am Samstag ab 16 Uhr zum Showdown am Mürschter Sportzentrum kommt.

Es geht in die Relegation um den Klassenerhalt. Unsere Jungs brauchen all eure Unterstützung, um im Sommer auch in die neunte Bezirksliga-Saison zu starten. Also vormerken: Am Mittwoch geht´s bereits los mit dem Hinspiel in Gerolzhofen, ehe es am Samstag zum Showdown am Mürschter Sportzentrum kommt.

Das Bild zeigt von links Rainer Schmittzeh, Michael Knysak, Goran Mikolaj und Günter Scheuring - Foto: Johannes Wolf

Bevor es am am 10. März in den Endspurt der Bezirksliga-Saison geht, konnte in der Winterpause Planungssicherheit für die neue Saison 2019/20 geschaffen werden. Mit Goran Mikolaj wird ein echter Fußball-Fachmann das Ruder der 1. Mannschaft übernehmen. Unterstützt wird er dabei vom Mürschter "Urgestein" Michael Knysak.

Doch jetzt gilt für die Jungs zunächst nur volle Konzentration auf die Rückserie.

 

 

Hier der Bericht der Saale-Zeitung vom 05.03.2019...

 

 

Goran Mikolaj soll den TSV Münnerstadt ab dem Sommer in seine neunte Bezirksliga-Saison führen. Das gaben die Vereinsverantwortlichen nun bekannt. Abteilungsleiter Rainer Schmittzeh ist froh darüber, Planungssicherheit geschaffen zu haben. "Anfang Januar hatte uns der Klaus Keller mitgeteilt, dass er nach der Saison nicht mehr für das Traineramt zur Verfügung steht." 

Nicht hoch genug einzuschätzen, wie sich unsere U17 am 26.01.2019 auf dem Mellrichstädter Hallenboden präsentiert hat!

Schon die Qualifikation für die Futsal-Bezirksmeisterschaft war für die Truppe von Coach Christian Schmucker eine super Sache. Am Ende sprang nach einem Punktgewinn (0:0) gegen den Nachbarn vom FC 06 Bad Kissingen sogar der achte Rang von zehn Teilnehmern heraus. Besonders den hoch einzuschätzenden Würzburger Kickers machte unsere Truppe das Leben so richtig schwer. Am Ende durfte sich der haushohe Favorit aus der Domstadt über einen glücklichen 1:0-Erfolg freuen.
Auch gegen die späteren Finalisten FT Schweinfurt (0:1) und Viktoria Aschaffenburg (0:3) schlug sich das Team um Captain Niklas Sperlich wacker.

 

 

Die U17-Mannschaft des TSV bei der Futsal-Bezirksmeisterschaft in Mellrichstadt - Foto: Rainer Schmittzeh

Nach dem Erfolg der 1. Mannschaft im vergangenen Jahr bleibt der Dreikönigs-Pokal auch 2019 in Mürscht. Durch einen 5:4-Finalerfolg nach Achtmeterschießen gegen den SV Burgwallbach/Leutershausen machten die Jungs von Coach Dominik Schönhöfer den Triumph perfekt. Im Halbfinale entschieden die Allstars das Duell gegen unsere 1. Mannschaft mit 3:2 für sich.
Vielen Dank an alle teilnehmenden Mannschaften! Ein besonderes Dankeschön auch an die Sparkasse Münnerstadt, die 300,- EUR als Preisgelder locker machte.

Die Siegermannschaft der TSV-Allstars mit hinten von links: Dominik Schönhöfer, Michael Knysak, Rainer Schlegelmilch, Simon Snaschel, Tobias Geis, Hans-Christian Schmitt, Christoph Krell - vorne von links: Max Knysak, Ahmet Coprak, Johannes Wolf, Philipp Müller und Thomas Knysak. Foto: Schmittzeh